Abi Wallenstein (D)



Abi Wallensteins musikalische Initiation fand Ende der 50er Jahre statt. Skiffle Music, Jazzbands und dann die Hinwendung zum Rock, die frühen Stones, Yardbirds und Pretty Things waren wichtige Einflüsse. Als Mitglied der Studentenbewegung war die Musik auch sein Medium, sich gegen Bestehendes aufzulehnen, indem er z.B. bei der Gründung der „Bunten Liste – wehrt euch“ (Vorläufer der Grünen) spielte.

Wenn er nicht auf Tournee ist, testet Abi sein Können nach wie vor auf der Straße. Als vermutlich einziger namhafter europäischer Bluesmusiker sucht er immer wieder den unmittelbaren Kontakt zum Publikum. Aber auch die ganz großen Bühnen sind ihm nicht fremd, spielte er doch u.a. schon im Vorprogramm von Joe Cocker und Fats Domino. Dem German Blues Circle zufolge zählt Abi zu den „expressivsten und mitreißendsten Bluesmusikern Europas“.

 

Abi Wallenstein vovals, git